Über uns

Improshnikov

Das sind wir:

Miriam Kessel
Seit 6 Jahren dabei, deshalb 6 Streifen auf der Gala-Uniform

Herausstechende Eigenschaft(en):
Schlagfertiges Mundwerk, hat damit schon einen Baumfäll-Wettbewerb gewonnen
Schlimmster, Peinlichster Impro-Moment:
Hat sich in einer Szene den linken Zeigefinger-Nagel angerissen.

 

 

Till Maurer:
Seit 14 Jahren dabei, deshalb 14 Streifen auf der Gala-Uniform

Herausstechende Eigenschaft(en):
Singen, singen, singen
Schlimmster, Peinlichster Impro-Moment:
Musste als geborener Düsseldorfer in einer Szene mal mit dem schwäbischen Satz umgehen:
Mach amol n Haane na. (Mach mal einen Wasserhahn hin.)
Wusste als einziger im Saal nicht, was gespielt wurde.

 

 

Britta Lutz:
Seit 2 Jahren dabei, deshalb 2 Streifen auf der Gala-Uniform

Herausstechende Eigenschaft(en):
Spielt Inderinnen und Engländerinnen so waschecht, dass sie bereits die Ehren-Staatsbürgerschaft erhalten hat.
Schlimmster, Peinlichster Impro-Moment:
Hat in einer Szene Dativ und Akkusativ verwechselt - ausgerechnet als ihr ehemaliger Deutschlehrer im Publikum saß.

 

 

Jutta Klawuhn:
Seit 16 Jahren dabei, deshalb 16 Streifen auf der Gala-Uniform

Herausstechende Eigenschaft(en):
Moderiert so charmant, dass Ehefrauen ihren Ehemännern teilweise die Ohren zuhalten.
Schlimmster, Peinlichster Impro-Moment:
Ging in der Pause einer Linse-Vorstellung aufs Klo und wurde irrtümlich eingesperrt.
Zum Glück hatte sie ihr Handy dabei und konnte in der Linse anrufen.
Hat seitdem ein Klo-Syndrom.

 

 

Walter Metzger:
Seit 16 Jahren dabei, deshalb 16 Streifen auf der Gala-Uniform

Herausstechende Eigenschaft(en):
Findet in jeder Szene einen Ausweg - und wenn es der Bühnenausgang ist
Schlimmster, Peinlichster Impro-Moment:
Sollte das Genre "Splatter" spielen, ohne zu wissen, was das ist. Kam dann als Supermann auf die Bühne.

 

 

Uwe Rodi:
Seit 11 Jahren dabei, deshalb 11 Streifen auf der Gala-Uniform

Herausstechende Eigenschaft(en):
Spielt mit dem Klavier Heavy-Metall. Er ist nämlich der Musiker.
Schlimmster, Peinlichster Impro-Moment:
Wechselte ohne Not von einem 3/4-Takt in einen 4/4-Takt.