Termine

Jahresend-Impro in der Linse: 29. Dezember 2018

Das Jahr geht zu Ende. Und sie sind unzufrieden? Sie haben ihre Maximalziele wieder nicht erreicht? Sich selbst so anzunehmen wie man ist, für den Film entdeckt zu werden, den Friedensnobelpreis gewinnen. Selbst die Minimalziele blieben für sie unerreicht? Einen Freund bei Facebook, einmal im Monat wegen den Vitaminen Salat oder Obst essen, sich mit Onkel Egon versöhnen. Und schon ist sie wieder da, diese Jahresenddepression. Da hilft nur … Wir wissen nicht, was ihr Nachbar rät oder ihr freundlicher Bankberater. Aber wir empfehlen ihnen einen Abend mit Improshnikov, dem Improvisationstheater mit den drei Grundsätzen: Sie zum Lachen zu bringen, sie zum Lachen zu bringen, sie zum Lachen zu bringen. Und natürlich lohnt sich der Abend auch als vorbeugende Maßnahmen gegen die Jahresanfangsdepression, falls sie ihre Ziele für dieses Jahr doch erreicht haben: Den Friedensnobelpreis gewinnen und Onkel Egon mittlerweile verstorben ist.

Von IMPROSHNIKOV